Das Kurzentrum Therma Sol

Ein Ort ganzheitlicher Gesundheitspflege mit allem, was Körper, Geist und Seele wohltut. Wasser, Licht, Luft und Wärme sind Grundbedürfnisse unseres Körpers. Das Thermalsole-Hallen- und Wellenfreibad ist deshalb das Herzstück des großzügigen Gesundheitsbades mit über 1.400qm reiner Wasserfläche.

In den lichtdurchfluteten Innenbecken voller wohltemperierter Sole lockern Massagedüsen und Sprudelduschen verspannte Muskeln, regen die Durchblutung an und stimulieren sanft den Kreislauf. Für eine Extraportion Sauerstoff mit einem Schuß Ferienstimmung sorgt das Wellenfreibad, das neben jeder Menge Spaß für Groß und Klein auch noch etwas für das Herz-Kreislaufsystem tut. Ebenfalls kreislaufstärkend wirken auch die „Wechselbäder" zwischen den unterschiedlichen Wassertemperaturen im Innen- und Außenbereich, die ein Übergang jederzeit problemlos ermöglicht. Im liebevoll „Rheuma-Tempel" genannten Glaskuppelbau des Bades lindert die sehr hohe Solekonzentration von 5% vor allem Rheuma-, Gelenk und Rückenbeschwerden.

Einfach zwischendurch - ein herrliches Gefühl, fast schwerelos im Wasser zu schweben und die intensive Wärme zu genießen. Für die richtige Mischung aus Anregung und Entspannung sorgen Ruhezonen, die zum Abschalten, Lesen, Träumen einladen. Und wer die so entstehenden „Urlaubsgefühle" deutlich sichtbar machen will mehrere Solarien sorgen für frische Bräune.

Ebenfalls so gesund wie angenehm: ein Besuch der Sauna. Zwei oder drei Saunagänge mit anschließender Abkühlung entspannen herrlich, fördern die Durchblutung und den Abtransport von Schlackenstoffen im Körper, steigern so die körperliche Leistungsfähigkeit und die körpereigenen Abwehrkräfte. Und wer im Anschluß seine Gesundheit auch noch von innen unterstützen möchte, gönnt sich eine leckere Kleinigkeit im "Café Gesundheit"-mit Blick über die gesamte Badelandschaft.

Neben diesem umfangreichen Angebot für entspannende, unterhaltende und wohltuende Gesundheitspflege, findet auch das umfangreiche therapeutische Angebot Bad Soden-Salmünsters Platz im Kurzentrum Therma Sol. Ganz bequem unter einem Dach gelegen, können hier alle Anwendungen in den entsprechenden Räumlichkeiten verabreicht werden.

Massagen aller Art, die besonders kreislaufschonenden Sole-Wickel, eine Spezialität Bad Soden-Salmünsters, Krankengymnastik, Bewegungstherapien und vieles mehr sind Bestandteil der intensiven Kurortmedizin.
 

Thermalsole der gesunde Badespaß!

Die Becken des Thermalsole Bades werden mit Sole aus dem Fritz-Hamm-Sprudel gespeist, dessen wissenschaftliche Bezeichnung „eisen-, jod-, arsen- und kohlensäurehaltige Thermal-Sole" lautet. Sie überschreitet die geforderten Mindestgehalt an gelösten festen Bestandteilen für die offizielle Klassifizierung „Heilwasser" um mehr als das 95fache.
 

Die Bäder des Thermalsole-Hallenbad:

Entspannung im Wasser, auf der weitläufigen Empore, im Ruheraum oder bei schönem Wetter auch draußen. 
Hauptbecken: 540 qm Wasserfläche, 32°C, ca. 1,5% Solegehalt. Wassertiefe 70 bis 155 cm. 
Faustregel: 20 Minuten Baden - 20 Minuten Ruhepause.

„Rheuma-Tempel"
Prädestiniert vor allem für Erkrankungen des chronisch rheumatischen Formenkreisen, Wohltuend auch bei allen degenerativen oder unfallbedingten Erkrankungen am Bewegungsapparat und alltäglichen Beschwerden wie Verspannungen etc. 48 qm, 35°C, mindestens 5% Solegehalt. 
Faustregel: 10 Minuten Baden - 10 Minuten Ruhepause.

Wellen-Freibad
Aktives Schwimmen unter freiem Himmel - im Sommer und Winter ! Ein Spaß für Jung und Alt, der den Kreislauf in Schwung bringt. Mit Übergang vom Hallenbad. 654 qm, 30°C, maximal 1% Solegehalt. Wassertiefe maximal 2 m, alle halbe Stunde Wellen.

Bewegungsbad
Aktive Bewegungstherapie unter Anleitung in der Gruppe im Bewegungsbad (128 qm, 33°C, ca. 1,7% Solegehalt) oder als Einzelbehandlung im Intensiv Therapiebecken (48 qm, 33°C, ca. 3% Solegehalt). Ärztliche Verordnung notwendig.
 


Aktive Gesundheitsvorsorge

Für Ihre Gesundheit... zur Vorsorge oder Rehabilitation, ambulant oder auf ärztliches Rezept.

• Therma Sol-Aktivprogramm für jedermann: Von Körper-, Wirbelsäulen-, Entspannungs-Gymnastik, Yoga und Sole-Dampfbad bis hin zu geführten Wander- oder Radwanderungen. Therapien mit Sole: Bewegungstherapie, Sole-Wickel, Raum-, Ultraschall-, Aerosol- und Einzelinhalation, Wannenbäder mit verschiedenen Zusätzen, Trinkkuren.

• Umfangreiches, ergänzendes Therapieangebot: Kranken- und Chirogymnastik, Rückenschule, Lymphdrainage, Extension, Kryo- und Elektrotherapie, Manipulativmassagen, Massagen .aller Art u.v.m.
 

Heilanzeigen:

  • Wirbelsäulen-Erkrankungen
  • Bandscheiben-Erkrankungen
  • Rheumatische und degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Nachbehandlung nach unfallbedingten Schädigungen oder Operationen am Bewegungsapparat
  • orthopädische Nachsorge 
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • arterielle und venöse Durchblutungsstörungen
  • Bluthochdruck
  • Erkrankungen der Atemwege

Die Wirkung:
  • Entspannung verkrampfter Muskeln
  • Psychische Entspannung
  • Kreislauf- und Stoffwechselaktivierung
  • Schmerzlinderung bei Verschleißerscheinungen an Wirbelsäule und Gelenken

Das Thermalsolehallen- und Wellenfreibad in Zahlen:
  • Hallenbad 

  • mit 540 qm Wasserfläche, 32°C
  • Wellenfreibad 

  • mit Übergang zur Halle, 650 qm, 30 ° C
  • Sole-Intensivbecken („Rheuma Tempel") 

  • mit 50 qm Wasserfläche, 35°
  • Bewegungsbad

  • mit 128 qm Wasserfläche, 33°C
  • Sole-Intensiv-Therapiebecken

  • mit 48 qm Wasserfläche, 33°C
  • Sprudelduschen
  • Massagedüsen
  • Sauna
  • Solarien
  • Sole-Dampfbad 45-60°/ Luftfeuchtigkeit, 40-45°C
  • Café Gesundheit

Öffnungszeiten des Thermalsole-Bades und der Sauna: 
 
Montag bis Freitag:
8.30 bis 21.00 Uhr 

Samstag, Sonn- und Feiertage

8.30 bis 20.00 Uhr

Letzter Einlaß jeweils 1 1/2 Stunden vor Schließung. Badezeit 2 Stunden, mit Sauna 5 Stunden. (Kinder ab 4 Jahre).

weitere Informationen:

Tourist-Information 
im Kurzentrum Therma Sol
Frowin-von-Hutten-Straße 5
63628 Bad Soden-Salmünster

Telefon (0 60 56) 744-144
Telefax (0 60 56) 744-147

 
mail: info@bssinfo.de
 www.bssinfo.de